Seite auswählen

Computertechnik

Micro SD Karten

Micro SD Karten

4 gb I 8 gb I 16 gb I 32 gb I 64 gb

microSD (bis 2005 TransFlash, siehe Geschichte) ist ein sehr kompaktes Flash-Speicherkartenformat, das elektrisch mit SD Memory Card identisch ist. Die Erweiterung microSDHC definiert Kapazitäten von bis zu 32 GB und microSDXC bis 2 TB. Wie die SD-Karte wird die microSD von der SD Association nach bestimmten Standards lizenziert.

microSD-Karten sind mit den Abmessungen 11 mm × 15 mm × 0,7 mm sehr kompakt und leicht (0,25 g). Sie sind in Kapazitäten von 16 MB bis derzeit 256 GB erhältlich.[1][2]

Da microSD-Karten im Wesentlichen SD-Speicherkarten mit verkleinertem Gehäuse sind, gelten für sie dieselben elektrischen Spezifikationen. So gibt es analog zu SDHC- auch microSDHC-Karten mit Kapazitäten ab 4 GB aufwärts und die Einteilung in Geschwindigkeitsklassen.

Das microSD-Format wurde ursprünglich von der Firma SanDisk unter der Bezeichnung T-Flash, dann TransFlash, entwickelt. Bei der Annahme durch die SD Card Association (SDA), eine Vereinigung der Firmen Panasonic (Matsushita), SanDisk und Toshiba, wurde es schließlich im Juli 2005 in microSD umbenannt.

microSD-Karten werden aufgrund ihrer kleinen Abmessungen und ihres geringen Gewichts insbesondere in mobilen Endgeräten wie Mobiltelefonen verwendet. Ihr Einsatz richtet sich nach dem zunehmenden Speicherbedarf von Mobiltelefonen und Smartphones. So ist es mit microSD-Karten kein Problem mehr, auf einem Handy eine große Menge an Fotos, Videos oder auch E-Mails zu speichern.

Preise im Laden nachfragen

Nur per Abholung

Der Verkauf findet ausschliesslich in unserem Ladengeschäft statt

Steuer

Unsere Produkte sind alle inklusive
19 % Mehrwertsteuer

Rückgaberecht

Rückgaberecht sind 14 Tage, ausgeschlossen Sonderangebote

Das könnte Sie auch interessieren:

Share This

Teile diese Seite

Teile diese Seite mit deinen Freunden !