Seite auswählen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Firma Statronic

Allgemeines:

Allen Lieferungen und Leistungen liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware/Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Entgegenstehende Geschäfts – bzw. Einkaufsbedingungen des Käufers werden nur anerkannt, wenn sie ausdrücklich und eindeutig vereinbart sind. Nebenabreden sowie Ergänzungen des Vertrages sind rechtsunwirksam, soweit nicht schriftlich von Fa. Statronic bestätigt. Wir sind berechtigt, die Rechte aus unserer Geschäftsverbindung abzutreten.

Angebot und Vertragsabschluss:

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Ein Vertrag kommt erst zu Stande, wenn Fa. Statronic eine Bestellung des Käufers schriftlich/ fernmündlich bestätigt. Gleiches gilt für Ergänzungen, Änderungen oder Nebenabreden. Fa. Statronic behält sich vor, einen Vertragsabschluss mittels Rechnung zu bestätigen. Maße, Zeichnungen und Abbildungen etc. sind unverbindlich. Kostenanschläge können um 15% über- bzw. unterschritten werden. Verbesserungen oder Änderungen der Leistung sind zulässig, soweit sie dem Käufer unter Berücksichtigung der Interessen von Statronic zumutbar sind. Bei Dienstleistungen gilt eine schriftliche Preiszusage als unverbindlicher Richtpreis und nicht als verbindliche Zusage, da unvorhersehbare Preisänderungen eintreten können.

Preise:

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Verpackung, Transport- und Frachtversicherung, inklusive der jeweils am Auslieferungstag geltenden Mehrwertssteuer, ab Lager oder bei Direktversand ab deutsche Grenze bzw. FOB deutscher Einfuhrhafen. Für alle Lieferungen bleibt der Versand per Vorkasse oder Bar – Nachnahme ausdrücklich vorbehalten (nicht für Ladenverkauf). Soweit nicht anders vereinbart ist, ist Fa. Statronic an die in seinen Angeboten enthaltenen Preisen 15 Tage ab Angebotsdatum gebunden. Maßgebend sind die in der Auftragsbestätigung von Fa. Statronic genannten Preise. Zusätzliche Leistungen, die in der Auftragsbestätigung nicht enthalten sind, werden gesondert berechnet. Nicht vorhersehbare Änderung von Zöllen, ein- und Ausfuhrgebüren, der Devisen bewirtschaftung etc., berechtigen Fa. Statronic zu einer entsprechenden Preisanpassung. Bei Abrufbestellungen dient der vereinbarte Preis bei Vertragsabschluss als Grundlage, Preisänderungen während der Laufzeit des Abrufvertrages berechtigt Fa. Statronic zur Preisänderung.

Liefer- und Öffnungszeiten:

Alle Liefervereinbarungen bedürfen der Schriftform. Lieferfristen beginnen mit dem Datum der Auftragsbestätigung der Fa. Statronic. Sämtliche Lieferverpflichtungen stehen unter Vorbehalt eigener rechtzeitiger Belieferung. Entsprechende Dispositionen sind von Fa. Statronic nachzuweisen.Teillieferungen und Teilleistungen sind zulässig. Bei Lieferverträgen gilt jede Teillieferung und Teilleistung als selbständige Leistung. Lieferverzug tritt nicht ein im Falle höherer Gewalt sowie aufgrund von Ereignissen, die dem Verkäufer die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen. Hierzu zählen Betriebsstörungen, höhere Gewalt und Streiks etc., gleich ob diese im eigenen Betrieb, dem des Lieferanten oder Unterlieferanten eintreten. In diesen Fällen kann der Käufer keinen Verzugsschaden bzw. Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Fa. Statronic ist im Fall von ihm nicht zu vertretender Liefer- und Leistungsverzögerungen berechtigt, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer Frist von 2 Monaten hinauszuschieben, oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Wenn die Liefer- oder Leistungsverzögerung länger als 2 Monate dauert, ist der Käufer berechtigt, hinsichtlich des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag zurückzutreten. Verlängert sich die Liefer- und Leistungszeit durch Gründe, die nicht von Fa. Statronic zu vertreten sind, kann der Käufer hierraus keine Schadensersatzansprüche herleiten. Auf die vorgenannten Umstände kann sich Fa. Statronic nur berufen, wenn der Kunde unverzüglich schriftlich benachrichtigt wird. Bei Lieferverzug, den die Fa. Statronic zu vertreten hat haben Kaufleute unter Ausschluss von Schadensersatzansprüchen nur das Recht zum Rücktritt vom Vertrag.

Versendung und Gefahrenübergang:

Sobald die Sendung mit den Liefergegenständen vom Spediteur an den Kunden übergeben wird, geht die Gefahr auf den letzt genannten über. Dies gilt unabhängig davon, wer die Transportkosten trägt. Sofern die Transportverpackung und die da drin enthaltenen Artikel bei Warenrückgabe offensichtliche Beschädigungen zeigen, hat der Kunde dies uns gegenüber binnen 5 Werktagen zu rügen. Andernfalls können Ansprüche des Kunden hinsichtlich der Beschädigung unter Berücksichtigung von Treu und Glauben abgelehnt werden. Widerrufsrecht für Internetkunden / nicht wirksam bei Handel im Laden.

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren ist Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: Statronic, Hoheluftchaussee 84, 20253 Hamburg, tel. 040 4223322, Fax 040 4223325, info@statronic.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (per Post, Telefax, E-mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben , einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilungüber Ihre Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Es werden Ihnen keine Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns von dem Widerruf dieses Vetrages unterrichten an uns zurückzuschicken. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf dervFrist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Widerruf und Rückgabe nicht bei CD`s, CD ROM`s, DVD`s, Software, Betriebssystemen etc.

Garantie:

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung gemäß bürgerlichem Gesetzbuch (BGB). Die Gewährleistungsdauer für neue Waren beträt 24 Monate (§ 438 Abs. 3 BGB) ab Lieferdatum, für gebrauchte Waren 12 Monate ab Lieferdatum. Davon ausgeschlossen Sondervereinbarungen. Die Gewährleistung erlischt bei Überspannung, unsachgemäßer Verwendung, mechanischer Beschädigung, Nichtbeachtung von Benutzerhinweisen sowie Fremdeingriffen durch nicht autorisierte Personen.

Zahlungsbedingungen:

Die Rechnungen sind je nach Vereinbarung per Vorkasse, Bar, per Karte zu begleichen. Bei Bestellware kann eine Anzahlung erhoben werden.

Pin It on Pinterest