Seite auswählen

Diodenstecker

1.50

Oldie but Goldie

AUDIO

DIN-Stecker ist wie Diodenstecker eine umgangssprachliche Bezeichnung für Rund-Steckverbindungen, die den Normen DIN 41524 (3- und 5-polig), 45322 (5-polig mit 60° Abstand), 45326 (8-polig) und 45329 (7-polig) entsprechen (ersetzt durch EN 60130-9). Sie werden vor allem in Europa in zahlreichen Gebieten der Elektrik und Elektronik für unterschiedliche Zwecke eingesetzt. Im Bereich Heimelektronik ist ihre Verwendung, außer im MIDI-Bereich, seit etwa 1990 stark zurückgegangen. Bei PCs gab es für die Tastatur auch eine Variante mit DIN-Steckern. Im industriellen Bereich wird er jedoch nach wie vor verwendet. Diodenstecker haben ein rundes Blech- oder Gussgehäuse, das vorn in einem Kragen mit einem Durchmesser von 13 mm endet. Darin befindet sich ein Einsatz mit drei bis 14 Kontaktstiften, die bis zum 8-poligen Stecker auf einem Kreis und bei den 6- bis 8-poligen Steckern auch nahe der Kreismitte angeordnet sind. Eine in den Kragen eingeprägte Sicke dient als zusätzliche Hilfe gegen verdrehtes Einstecken. Die elektrische Belastbarkeit beträgt maximal 3 A bei 34 V Gleichspannung.

Nur per Abholung

Der Verkauf findet ausschliesslich in unserem Ladengeschäft statt

Steuer

Unsere Produkte sind alle inklusive
19 % Mehrwertsteuer

Rückgaberecht

Rückgaberecht sind 14 Tage, ausgeschlossen Sonderangebote

Pin It on Pinterest