Seite auswählen

Bauteile

Dioden

Dioden

Grosses Sortiment an Dioden

Eine Diode ist ein elektrisches Bauelement, das Strom in einer Richtung fast ungehindert passieren lässt und in der anderen Richtung fast isoliert. Daher wird von Durchlassrichtung und Sperrrichtung gesprochen. Bei Wechselstrom lässt sich aufgrund dieser Eigenschaft mit Dioden eine Gleichrichtung, also eine Umwandlung in Gleichstrom erreichen.

Entdeckt wurde ein derartiges Verhalten 1874 von Ferdinand Braun an Punktkontakten auf Bleisulfid (Galenit), (ähnl. Bild Germanium-Spitzendiode). Bereits ein Jahr zuvor wurde der Edison-Richardson-Effekt entdeckt, der auch in der Röhrendiode zur Anwendung kommt.

Der Begriff Diode wird heute meist nur für Halbleiterdioden verwendet, die mit einem p-n-Übergang oder einem gleichrichtenden Metall-Halbleiter-Übergang (Schottky-Kontakt) arbeiten. Umgangssprachlich bezieht sich Diode nur auf Siliziumdioden mit p-n-Übergang, während andere Varianten durch Namenszusätze gekennzeichnet werden, beispielsweise Germaniumdiode.

Noch Mitte des 20. Jahrhunderts sprach man weithin von Ventilzellen statt Dioden, teilweise ist dieser Begriff in der elektrischen Energietechnik noch gebräuchlich.

Neben dem Effekt der Gleichrichtung zeigt ein Halbleiterübergang weitere nutzbare Eigenschaften, die z. B. in Zener-, Photo-, Leuchtdioden und Halbleiterdetektoren für Strahlung ausgenutzt werden.

Preise von € 0.10 bis € 0.50

Nur per Abholung

Der Verkauf findet ausschliesslich in unserem Ladengeschäft statt

Steuer

Unsere Produkte sind alle inklusive
19 % Mehrwertsteuer

Rückgaberecht

Rückgaberecht sind 14 Tage, ausgeschlossen Sonderangebote

Das könnte Sie auch interessieren:

Share This

Teile diese Seite

Teile diese Seite mit deinen Freunden !